AGB

Rufen Sie uns gebührenfrei an: UNS & CA 1-800-269-0216

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

AGB

Indem Sie eine Anzahlung (oder eine vollständige) Zahlung an Operadora Happy Gringo Cia Ltda senden, bestätigen Sie, dass Sie die unten aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für sich selbst und für jedes Mitglied Ihrer Reisegruppe akzeptieren ) notwendig.

Happy Gringo möchte auch darauf hinweisen, dass wir und unsere Kunden zwar an den unten stehenden Rechtsvertrag gebunden sind, aber immer alles tun werden, um unseren Kunden im Falle von Problemen vor der Tour oder während der Tour zu helfen und zu unterstützen – in Tatsache ist, dass wir den beneideten Ruf haben, alles zu tun, um unseren Kunden zu helfen. Wir sind auch in der Lage, alle notwendigen Unterlagen für Ihre Versicherungsansprüche zu unterstützen.

ENGLISCHE VERSION

ERSTER KLAUSEL – TEILNEHMER

  • 1.1 Die Firma OPERADORA HAPPY GRINGO Cia. Ltda., gesetzlich vertreten durch Frau Eva Merkx, wird fortan für die Wirkung dieses Vertrages als „AGENTUR“ bezeichnet.
  • 1.2 Die Person, die von nun an die Dienstleistungen der AGENTUR in Anspruch nimmt, wird als „TOURIST“ bezeichnet.
  • 1.3 Das Drittunternehmen, das von nun an die Tour durchführt, wird als „BETREIBER“ bezeichnet.

ZWEITER KLAUSEL - VERTRAGSZIEL

DER TOURIST beauftragt die AGENTUR mit der Bereitstellung der notwendigen Beratungsdienste, Kontakte und Reservierungen mit Tourismusbetreibern, um zu reisen und an den Aktivitäten an den vom TOURIST gewählten Zielorten teilzunehmen.

DRITTER KLAUSEL - PFLICHTEN DER PARTEIEN

DIE AGENTUR:
  • 3.1 Um die besten OPERATOREN auf dem Markt im Verhältnis zum festgelegten Preis bereitzustellen. Die BETREIBER müssen in Übereinstimmung mit dem ecuadorianischen Recht rechtmäßig gegründet und zur Ausübung ihrer Tätigkeit befugt sein.
  • 3.2 Alle notwendigen Informationen bereitzustellen, die der Tourist über sein vertraglich vereinbartes Reiseziel / seine Tour benötigt.
  • 3.3 THE TOURIST alle Tickets und Gutscheine zur Verfügung zu stellen, die für die Teilnahme an der Tour erforderlich sind.
  • 3.4 Kontaktaufnahme mit der Familie, der Versicherungsgesellschaft und/oder der Botschaft des TOURIST im Falle eines Unfalls, der durch Vorsehung oder höhere Gewalt verursacht wurde. Die AGENTUR ist nicht verantwortlich für Verletzungen, Tod oder andere Schäden, die unter keinen Umständen vom TOURIST oder BETREIBER verursacht werden.
DER TOURIST:
  • 3.5 Die Risiken, die Reisen innerhalb Ecuadors mit sich bringen, klar verstanden und akzeptiert haben. Dies schließt die Verletzungs- oder Todesgefahr ein, die mit höherer Gewalt oder Vorsehungshandlungen wie Kriegen, inneren Unruhen, Protesten / Streiks, Terrorismus, Feuer, Naturkatastrophen, behördlichen Entscheidungen, jeder Form von Unfällen oder anderen extremen und unvorhergesehenen Umständen verbunden sind . Auch die Risiken, die bei der Ausübung von Extremsportarten bestehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Mountainbiken, Rafting / Tubing, Klettern, Bergsport, Trekking, Camping, Abseilen / Canopy-Ziplining, Reiten, Schnorcheln, Tauchen und jede andere Aktivität oder Sportart wo Kontakt mit der Natur besteht. Der TOURIST akzeptiert, dass die AGENTUR nicht für Verluste, Verletzungen oder Schäden an Personen oder Eigentum aus einem der oben genannten Gründe verantwortlich gemacht wird.
  • 3.6 Eine gültige und umfassende Reiseversicherung für die gebuchten Reisedaten abzuschließen oder, falls keine solche Versicherungspolice vorhanden ist und keine Absicht besteht, eine solche abzuschließen, die AGENTUR von jeglicher Haftung für Unfälle, Tod, Verletzung oder körperliche Probleme, die während der vertraglich vereinbarten Reise auftreten, sowie jegliche finanzielle Verantwortung aufgrund von Reisestornierung oder -verkürzung, Gepäckverlust, Reiseverspätung, medizinischer Versorgung, Notfallevakuierung oder Rückführung oder anderen Unannehmlichkeiten, die außerhalb der Kontrolle der AGENTUR liegen.
  • 3.7 Alle Einreisedokumente, gültigen Reisepass und Impfungen zu haben, die für die Reise nach ecuadorianischem Recht erforderlich sind.
  • 3.8 Der AGENTUR im Voraus Einzelheiten über jegliche Art von besonderem Nahrungsbedarf, Behinderung oder Krankheit, die zum Zeitpunkt der Reise besteht, mitzuteilen.
  • 3.9 Eine ausreichende Gesundheit und Fitness zu haben, um an der gebuchten Reise teilnehmen zu können. Bei dem Besuch von Zielen in großer Höhe liegt es in der Verantwortung des TOURIST, sich ausreichend akklimatisiert zu haben, um den Besuch sicher durchzuführen.
  • 3.10 Alle Passagierdaten und Passkopien auf Verlangen der AGENTUR zur Verfügung zu stellen und die AGENTUR zu ermächtigen, personenbezogene Daten an den BETREIBER nach Bedarf weiterzugeben.

VIERTER KLAUSEL – TOURENZAHLUNG

  • 4.1 Innerhalb von maximal 1 Woche (7 Tage) ab dem ursprünglichen Buchungsdatum ist eine Anzahlung von 40% an die AGENTUR zu leisten. In Fällen, in denen eine Reservierung weniger als 91 Tage vor Reiseantritt erfolgt, ist die vollständige Zahlung der Reise innerhalb von 1 Woche (7 Tage) nach dem ursprünglichen Buchungsdatum erforderlich.
  • 4.2 Der Gesamtbetrag des Reisepreises muss spätestens 90 Tage vor dem Tourbeginn bezahlt werden, andernfalls kann die AGENTUR die Buchung als vom TOURIST storniert behandeln und Stornogebühren gemäß Ziffer 6 erheben. Tickets können dem TOURIST erst nach Eingang der vollständigen Zahlung bei der AGENTUR ausgestellt werden.

FÜNFTER KLAUSEL – BESTÄTIGUNG DER TOUR

  • 5.1 Die Reservierung des TOURISTEN wird von der AGENTUR erst nach Eingang entweder der 40% Anzahlung oder der vollständigen Reisezahlung vom TOURIST gemäß Ziffer 4 rechtsgültig bestätigt.
  • 5.2 Die AGENTUR verpflichtet sich, rechtzeitig alle notwendigen Zahlungen an lokale BETREIBER zu leisten, um die korrekte Reservierung und Durchführung der Tour zu gewährleisten.

SECHSTE KLAUSEL - STORNIERUNG DER TOUR DURCH DEN TOURIST

  • 6.1 Stornierungen durch den Kunden bedürfen der Schriftform und werden erst mit Eingang des schriftlichen Dokuments bei der Agentur wirksam.
  • 6.2 Erfolgt die TOURIST-Stornierung 120 Tage oder mehr vor Reisebeginn, wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 25 % des Gesamtreisewertes pro Person erhoben.
  • 6.3 Bei einer Stornierung der TOURIST zwischen 91 und 119 Tagen vor Reiseantritt wird eine Vertragsstrafe von 40 % des Gesamtreisewertes pro Person erhoben.
  • 6.4 Geht die TOURIST-Stornierung 90 Tage oder weniger vor Reiseantritt ein, verliert der TOURIST 100 % des Gesamtreisewertes.
  • 6.5 Die folgenden Galapagos-Kreuzfahrten unterliegen alternativen Stornierungsgebühren: Angelito, Daphne, Grand Queen Beatriz, Eden, Monserrat I, Xavier, Yolita II, Samba, Seaman, Sea Star Journey, Santa Cruz II, Isabela II, La Pinta, Letty, Ursprung, Theorie, Darwin, Aggressor III, Humboldt-Forscher. Für Kreuzfahrten, die auf einem dieser Schiffe gebucht werden, gelten die Klauseln 6.2, 6.3 und 6.4 nicht – Bitte beachten Sie die alternative Stornogebührentabelle. Es liegt in der Verantwortung des TOURIST, die spezifischen Stornierungsbedingungen vor der Buchung zu überprüfen.
  • 6.6 GALAPAGOS-CHARTER: Die Stornierungsbedingungen für Charterkreuzfahrten können von den in den Abschnitten 6.2 bis 6.5 aufgeführten regulären Stornierungsbedingungen abweichen. Bei Charterbuchungen ist der TOURIST dafür verantwortlich, sich vor der Buchung bei der AGENTUR zu erkundigen.
  • 6.7 REISESTORNIERUNGSVERSICHERUNG: Die AGENTUR empfiehlt dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung (CFAR) die THE TOURIST für Gebühren und Verluste im Falle einer Reisestornierung abdeckt.
  • 6.8 REISEVERSCHIEBUNG: Im Falle eines Antrags auf Verschiebung der Tour durch den TOURIST bleiben die oben genannten Stornogebühren bestehen, es sei denn, der VERANSTALTER stimmt dem Verfall des Entgelts zu.

SIEBTE KLAUSEL – HÖHERE GEWALT

  • 7.1 Der BETREIBER behält sich das Recht vor, die Tour aufgrund von höherer Gewalt, Vorsehung, außergewöhnlichen oder unvorhergesehenen Ereignissen oder Umständen außerhalb des Einflussbereichs der AGENTUR, die den BETREIBER an der Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung hindern, abzusagen oder zu ändern. Zu diesen Ereignissen gehören unter anderem: Epidemie, Pandemie, Krieg oder Revolution, Streiks / Unruhen / Unruhen, extremes Wetter, Überschwemmungen, Tsunami, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Feuer, Dürre, Kontamination, Gesetzgebung oder Entscheidung von Regierungs- oder Staatsgewalten die die Durchführung einer Tour, Energieausfälle, Cyberangriffe, Bedrohung oder Terrorakte, Kriege, interne Unruhen, Proteste / Streiks, Terrorismus, Feuer, Naturkatastrophen oder behördliche Entscheidungen untersagen oder beeinträchtigen.
  • 7.2 In solchen Fällen wie in Ziffer 7.1 beschrieben, bietet die AGENTUR entweder eine alternative Tour mit vergleichbarer Leistung oder eine Terminänderung der ursprünglich gebuchten Tour an, ist jedoch nicht zur Erstattung gegenüber dem Kunden verpflichtet.

ACHTE KLAUSEL - TOURENÄNDERUNG

  • 8.1 Der BETREIBER und die AGENTUR behalten sich das Recht vor, die Tageszeit ihrer Tourabfahrten oder Tourprogramme und Reiserouten ohne vorherige Ankündigung aus Gründen zu ändern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: sich änderndes Wetter und Naturgewalten, Verhaltensgewohnheiten von Wildtieren, Fahrzeug oder Yachtsicherheit, Passagier- oder Besatzungssicherheit, nach Ermessen Ihres Reiseleiters, Fahrers oder der öffentlichen Behörden. Unter den oben genannten Bedingungen ist die AGENTUR nicht verpflichtet, dem TOURIST Ersatz, Ersatz von Dienstleistungen oder Rückerstattungen zu leisten.
  • 8.2 Die AGENTUR behält sich das Recht vor, den Reisepreis auch nach vollständiger Zahlung durch den TOURIST zu ändern, wenn Entscheidungen Dritter – darunter der Reiseveranstalter, die ecuadorianische Regierung, die ecuadorianische Steuerbehörde oder andere Parteien – zu einer unerwarteten Erhöhung des ursprünglichen Preises der Dienstleistung führen.

NEUNTE KLAUSEL - TRANSPORT ZUM TOUR MONTAGEPOINT

9.1 Der TOURIST ist für die Anreise zum Toursammelpunkt selbst verantwortlich. Es bestehen keine Vorkehrungen für eine Verspätung des TOURIST am Abfahrts- oder Heimatort.

ZEHNTE KLAUSEL – BESCHWERDEVERFAHREN UND RÜCKERSTATTUNGEN

  • 10.1 Wenn der TOURIST während der Tour ein Problem hat, sollte er Happy Gringo unverzüglich und schriftlich informieren – es werden nur Reklamationen bearbeitet, die der AGENTUR innerhalb von maximal 1 Woche nach Beendigung der Tour zur Kenntnis gebracht werden. Die AGENTUR wird sich bemühen, alle Beschwerden innerhalb einer Woche nach Erhalt der Benachrichtigung formell vollständig zu beantworten, obwohl Verzögerungen beim Erhalt angemessener Informationen von den Betreibern die Reaktionszeit der AGENTUR beeinträchtigen können.
  • 10.2 Der TOURIST versteht und erkennt an, dass DIE AGENTUR von ihm als Dritter beauftragt wird und dass die Zahlung des TOURISTEN an dritte Leistungsträger weitergezahlt wird, um die angeforderten Reiseleistungen des TOURISTEN zu bestätigen. Der TOURIST erklärt sich damit einverstanden und ermächtigt die AGENTUR, auf diese Weise in ihrem Namen zu handeln und vom TOURIST erhaltene Zahlungen zur Bestätigung dieser Reiseleistungen zu verwenden. Der TOURIST nimmt zur Kenntnis, dass die AGENTUR nicht für die Gelder verantwortlich gemacht werden kann, die an einen Drittveranstalter zur Sicherstellung der Reiseleistungen gezahlt werden. Der TOURIST kann diese Gelder auch nicht durch Kreditkartenrückbuchungen, Klagen oder andere Mittel von der AGENTUR zurückfordern. Im Falle einer Reisestornierung oder Reklamation wird die AGENTUR alles tun, um Gelder vom Drittanbieter zurückzufordern, um sie als Rückerstattung an den KUNDEN weiterzuleiten, kann jedoch nicht verantwortlich gemacht werden, falls die Geschäftsbedingungen des Drittanbieters den Erfolg verhindern Erholung.
  • 10.3 Die AGENTUR ist nicht verantwortlich für Rückerstattungen in einer der folgenden Situationen:
    • Mechanische Probleme, die jede Art von Transport auf der Reise betreffen.
    • Ersatz von Einrichtungen oder Personal.
    • Verspätete Ankunft oder Nichterscheinen von THE TOURIST.
    • Entscheidung von THE TOURIST, die Tour vorzeitig abzubrechen oder Aktivitäten / Mahlzeiten / Unterkünfte während der Tour zu verpassen.
    • Probleme, die durch Reisen des TOURIST ohne erforderliche Dokumente verursacht werden, einschließlich Reisepass, Visa, Einreisepapiere oder Impfbescheinigungen.
    • Preisunterschiede, die von verschiedenen Passagieren an Bord derselben Tour bezahlt werden, einschließlich spezieller Last-Minute-Tarife.
    • Entscheidungen von Dritten, die den normalen Ablauf der Tour beeinträchtigen, einschließlich des BETREIBERS, der ecuadorianischen Regierung oder der Nationalparkbehörde.
    • Ereignisse höherer Gewalt oder andere außergewöhnliche Umstände, wie in Abschnitt Sieben beschrieben.
    • Änderung der Reiseroute oder des Reiseprogramms durch den BETREIBER entweder vor oder nach der Abfahrt, wie in Abschnitt 8 beschrieben.
    • Entscheidung des TOURISTEN, ohne gültige Reiseversicherung zu reisen, trotz der Empfehlungen der AGENTUR in den Ziffern 3.6 & 6.7.
    • Alle anderen Umstände, die außerhalb der Kontrolle von THE AGENCY liegen.

ELFTER KLAUSEL – BESONDERER HAFTUNGSAUSSCHLUSS

  • 11.1 Die AGENTUR, einschließlich ihrer Angestellten, Vertreter, Auftragnehmer, Führer, Mitarbeiter, Direktoren, leitenden Angestellten und Aktionäre, weist darauf hin, dass viele der von ihr angebotenen Dienstleistungen, einschließlich Transport, Hotels und andere Formen von Unterkünften, Restaurants und anderen Dienstleistungen, häufig von verschiedenen unabhängigen Lieferanten (BETREIBER) bezogen. Obwohl die AGENTUR bestrebt ist, mit den besten verfügbaren Lieferanten zusammenzuarbeiten, hat die AGENTUR nur eine begrenzte Möglichkeit, die Aktivitäten dieser Lieferanten zu kontrollieren. Jeder dieser Anbieter unterliegt den Gesetzen von Ecuador und ihre Haftung kann durch ihre Tarife, Beförderungsbedingungen, Tickets, Gutscheine, internationalen Konventionen und Vereinbarungen beschränkt werden. Der TOURIST stellt die AGENTUR von allen Ansprüchen wegen Verlust oder Beschädigung von Gepäck oder Eigentum, für Personenschäden oder Tod, für Verluste oder Verspätung frei, die sich aus der Handlung, Unterlassung oder Fahrlässigkeit unabhängiger Auftragnehmer oder Drittanbieter wie Fluggesellschaften ergeben , Kreuzfahrtunternehmen, Hotelrestaurants, Transportanbieter, Reiseführer und andere Dienstleistungen oder Einrichtungen.

ZWÖLFTE KLAUSEL - INFORMATION

  • 12.1 Alle von der AGENTUR bereitgestellten Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen gegeben und basieren auf den neuesten Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

DREIZEHNTER KLAUSEL - ANNAHME UND DAUER DES VERTRAGES

  • 13.1 Der Vertrag besteht ab dem Zeitpunkt, an dem die AGENTUR die Anzahlung oder die vollständige Zahlung vom TOURIST erhält, bis zum Abschluss der vertraglich vereinbarten Tour. Die Zahlung der Anzahlung oder der vollständigen Zahlung durch den TOURIST an die AGENTUR bedeutet, dass der TOURIST mit allen Klauseln in diesem Vertrag einverstanden ist.
  • 13.2 Alles, was nicht direkt in diesem Vertrag festgelegt ist, unterliegt dem zum Zeitpunkt des vorliegenden Vertrags geltenden ecuadorianischen Tourismusgesetz.

VIERZEHNTE KLAUSEL – GERICHTSBARKEIT & VERFAHREN

  • 14.1 Im Streitfall unterwerfen sich die Parteien den Zivilrichtern der Stadt Quito und dem ecuadorianischen Zivilgesetzbuch.

Terminos Y CONDICIONES

Al enviar un depósito (o pago completo) a Operadora Happy Gringo Cia Ltda, usted confirma su aceptación de los Términos y Condiciones que se enumeran a continuación, esto es válido tambien para usted y para cada miembro de su grupo de su tour, es un contrato valido y no requiere firma.

Happy Gringo también quisiera declarar que, si bien tanto nosotros como nuestros clientes estamos obligados por el contrato legal a continuación, siempre haremos todo lo posible para ayudar y apoyar a nuestros clientes en caso de que se presente algún problema problema previo al viaje o en el tour, es algo que se demuestra con nuestra excelente reputación.

También podemos ayudarlo con la documentación necesaria para sus reclamos de su seguro de viaje personal.

VERSION ESPAÑOL

PRIMERA CLÁUSULA - TEILNEHMER

  • 1.1 La empresa OPERADORA HAPPY GRINGO Cia. Ltda., Legalmente representada por la Sra. Eva Merkx, de aquí en adelante y para el efecto de este contrato se llamará "AGENCIA".
  • 1.2 Die persona que contrate los servicios de LA AGENCIA de aquí en adelante mit dem Nennwert "TURISTA".
  • 1.3 La compañía de terceros que opera el recorrido de aquí en adelante se llamará "OPERADOR".

SEGUNDA CLÁUSULA - OBJETIVO DEL CONTRATO

EL TURISTA Contrata a la AGENCIA für proporcionar servicio de asesoramiento, contactos and reservas necesarios con los OPERADORES de turismo para viajar y participar en las actividades en los Destinos elegidos por el TURISTA.

TERCERA CLÁUSULA - OBLIGACIONES DE LAS PARTES

LA AGENCIA:
  • 3.1 Para proporcionar los mejores OPERADORES en el mercado en relación con el precio establecido. Los OPERADORES deben estar legalmente establecidos y autorizados para operar de acuerdo con la ley ecuatoriana.
  • 3.2 Proporcionar toda la información necesaria que el turista requerirá de su viaje / destino de viaje contratado.
  • 3.3 Proporcionar al TURISTA todas las entradas y vales necesarios para participar en el recorrido.
  • 3.4 Contactar a la familia, compañía de seguros y / o embajada del TURISTA en caso de unccidentale causado por actos de fuerza mayor. La AGENCIA ist nicht verantwortlich für lesiones, muerte o cualquier otro daño causado bajo ninguna circunstancia por el TURISTA o el OPERADOR.
EL TURISTA
  • 3.5 Haber entendido y aceptado claramente los riesgos que implica viajar dentro del Ecuador. Esto incluye los riesgos de lesiones o muerte asociados con fuerza mayor o actos de Providencia como guerras, conmociones internas, protestas / huelgas, terrorismo, incendios, desastres naturales, Decisiones de la autoridad pública. Además, los riesgos que existen en la práctica de portes extremos ciclismo de montaña, rafting / tubing, escalada, deportes de montaña, trekking, camping, abseilen / tirolesa, equitación, schnorcheln, buceo y cualquier otra porte naturaleza. El TURISTA übernimmt keine Verantwortung für die AGENCIA, keine Verletzung oder Verletzung einer Person oder einer Person, die aus der Cualquiera de las causas anteriores besteht.
  • 3.6 Mantener un seguro de viaje válido e integral que cubra las fechas de viaje reservadas o, en ausencia de dicha póliza de seguro declarar a la AGENCIA exenta de toda responsabilidad por cualquier tipo deccidentale, muerte, muerte, lesión du contratado, así como cualquier responsabilidad financiera debido a la cancelación o reducción del viaje, pérdida de equimaje, demoras en el viaje, cobertura médica, evacuación o repatriacion de emergencia o cualquier otro incon control dezidiert.
  • 3.7 Tener todos los documentos de inmigración, pasaporte válido y las vacunas necesarias para viajar de acuerdo con la ley ecuatoriana.
  • 3.8 Comunicar a la AGENCIA con anticipación, detalles de cualquier tipo de requisito de alimentos, discapacidad o enfermedad que exista en el momento del viaje.
  • 3.9 Tener buena salud y buena forma física para participar en el viaje reservado. En el caso de visitar destinos de gran altitud, es ist verantwortlich für TURISTA, es ist ausreichend, um den Besuch der Manera segura zu verwirklichen.
  • 3.10.

CUARTA CLÁUSULA - PAGO DEL TOUR

  • 4.1 Se requiere un depósito del 40% a la AGENCIA dentro de a período máximo de 1 semana (7 Tage) a partir de la fecha de reserva original. En los casos en que se realice una Reserva con menos de 91 Tage vor der Salida del Viaje, se requiere el pago completo del tour dentro de 1 semana (7 Tage) de la fecha de reserva original.
  • 4.2 El saldo total de la tarifa del tour debe pagarse a más tardar 90 tage antes de la fecha de salida del tour, de lo contrario, la AGENCIA puede tratar la reserva como cancelada por el TURISTA y aplicar los cargos de Cancelación como se establece en la cláusula seis. Los Boletos solo pueden emitirse al TURISTA una vez que la AGENCIA haya recibido el pago completo.

QUINTA CLÁUSULA - CONFIRMACIÓN DEL TOUR

  • 5.1 Die TURISTA-Reservierung wird von der AGENCIA bestätigt.
  • 5.2 Die AGENCIA kompromiert einen Hacer todos los pagos necesarios a los OPERADORES locales de manera oportuna, para Garantizar la reserva correcta y la operación del recorrido.

CLÁUSULA SEXTA - Cancelaciones de Itinerarios

  • 6.1 Las Cancelaciones hechas por el cliente deben ser notificadas por escrito and solo serán efectivas una vez que la Agencia haya recibido el documento.
  • 6.2 Die Stornierung von TURISTA ist ein Teil von 120 Tagen oder der Anfang des Weges, der zu einer Strafe von 25 % des Gesamtwerts für die Person der Tour führt.
  • 6.3 Es ist eine Stornierung von TURISTA, die zwischen 91 und 119 Tagen vor der Einleitung des Viajes besteht, eine Strafe von 40% des Gesamtwerts der Tour oder der Person der Tour.
  • 6.4 Die Stornierung von TURISTA ist für 90 Tage oder die Anfangszeiten der Viaje, für die TURISTA-Perderá und 100% für die Gesamtwertung der Tour erforderlich.
  • 6.5 Los siguientes cruceros por Galápagos están sujetos a tarifas de Cancelación alternatives: Angelito, Daphne, Grand Queen Beatriz, Eden, Monserrat I, Xavier, Yolita II, Samba, Seaman, Sea Star Journey, Santa Cruz II, Isabela II, La Pinta, Letty, Origenes, Teoría, Darwin, Aggressor III, Humboldt-Forscher. Para cruceros reservados en cualquiera de estos buques, cláusulas 6.2, 6.3 y 6.4 no se aplicarán; Consulte el programa de tarifas de Cancelación alternativen. Es ist verantwortlich für die TURISTA-Bestätigung für besondere Fristen zur Stornierung von Reservierungen.
  • 6.6 Cruceros Charter Galapagos: Los terminos de cancelación del crucero charter pueden diferir de los terminos de cancelación regulares enumerados en las cláusulas 6.2 bis 6.5. Es ist verantwortlich für die TURISTA-Beratung mit der AGENCIA-Reservierung.
  • 6.7 SEGURO DE CANCELACIÓN DE VIAJE: Die AGENCIA recomienda la compra de a seguro de stornacion de viajes (CFAR) que cubra al EL TURISTA für Tarife und Pérdidas und Caso de Cancelación del Viaje.
  • 6.8 APLAZAMIENTO DEL VIAJE: En el Caso de una Solicitud de aplazamiento de aplazamiento del recorrido de parte del TURISTA, las tarifas de Cancelación mencionadas en los ítems anteriores se aplicarán, a menos que el OPERADOR a tour lledogue.

SÉPTIMA CLÁUSULA - FUERZA BÜRGERMEISTER

  • 7.1 El OPERADOR se reserva el derecho de cancelar oder modificar el recorrido debido a fuerza mayor, eventos extraordinarios, imprevistos, oder circunstancias fuera del control de la AGENCIA que impiden que el OPERADOR brinde el servicio contratado. Dichos eventos incluyen, entre otros: epidemia, pandemia, guerra o revolución, huelgas/sturbios/sturbios civiles, clima extremo, inundaciones, tsunami, terremotos, erupciones volcánicas, incendios, sequías, sequías, dectaminación go decétsunami o impacten la realización del tour, apagones energéticos, ciberataques, amenazas o actos de terrorismo, guerras, conmociones internas, protestas / huelgas, terrorismo, incendios, desastres naturales o Decisiones de la autoridad pública.
  • 7.2 En el caso de los casos descritos en la cláusula anterior, la AGENCIA ofrecerá a recorrido alternativeo con a servicio vergleichbar o un cambio de fecha para el recorrido reservado originalmente, pero no tiene la obligación de proporcionar un reembolso al cliente.

CLÁUSULA OCTAVA - ALTERACIÓN DEL TOUR

  • 8.1 El OPERADOR y la AGENCIA se reservan el derecho de variar la hora del día de sus salidas del tour, oder alterar los programas e itinerarios del tour sin previo aviso por razones que incluyen, entre otras: cambio de clima de la natural fuer lasezaza , Hábitos de comportamiento de la vida silvestre, vehículo o la seguridad del yate, la seguridad de los pasajeros o la tripulación, a discreción de su guía, Dirigent oder autoridades públicas. Bajo las condiciones antes mencionadas, la AGENCIA no tiene la proporcionar una sustitución, reemplazo de servicios oder reembolsos al TURISTA.
  • 8.2 La AGENCIA se Reserva el derecho de alterar el precio de un tour incluso después de que el TURISTA haya hecho el pago completo en los casos en que las Decisiones de un tercero afecten el precio, incluido la compañía operadora del tour, el gobiiano entre otros que hacen que el precio original del servicio aumente inesperadamente.

NOVENA CLÁUSULA - TRANSPORTE AL PUNTO DE ASAMBLEA DEL TOUR

  • 9.1 El TURISTA ist verantwortlich für Hacer sus propios arreglos para llegar al punto de reunión del tour. Keine existierenden arreglos en caso de que el TURISTA se retrase en los puntos de partida hacia el external o hacia el hogar.

DÉCIMA CLÁUSULA - PROCEDIMIENTO DE QUEJAS Y REEMBOLSOS

  • 10.1 Si el TURISTA experimenta un problema durante el recorrido, debe informar a Happy Gringo de inmediato y por escrito, solo quejas que se presenten al servicio al cliente de la AGENCIA dentro de un período máximo de 1 semana después de serán tomadas el tour cuenta. La AGENCIA se forzará por Responder formalmente todas las quejas dentro de la semana posterior a la Recepción de la Benachrichtigung, aunque las Demoras en recibir información de los OPERADORES pueden afectar el tiempo de respuesta de la AGENCIA.
  • 10.2 El TURISTA entiende y reconoce que LA AGENCIA es Contratada von él como un tercero, y que el pago del TURISTA auf einer Terceros Beweise von Dienstleistungen mit el fin de Bestätigung der Dienstleistungen der Viaje Solicitados von el TURISTA. El TURISTA acepta y autoriza a la AGENCIA para actuar en su nombre de esta manera, y utilizar los pagos recibidos del TURISTA para Confirmar dichos servicios de viaje. El TURISTA entiende que la AGENCIA ist nicht verantwortlich für die pagados von los fondos a un operador externo para asegurar los servicios turísticos. El TURISTA tampoco podrá reclamar esos fondos a la AGENCIA mediante devoluciones de tarjetas de crédito, juicios u otros medios. En el caso de Cancelación del tour o quejas, la AGENCIA hará todo lo posible para recuperar los fondos del operador externo para pasar al CLIENTE como reembolso, pero no se hace responsable en el caso de que los términos y condiciones del tercero impero éxito.
  • 10.3 La AGENCIA no será responsable de dar reembolsos en ninguno de los siguientes situaciones:
    • Problemas mecánicos que afectan cualquier forma de transporte en el viaje.
    • Sustitución de instalaciones oder persönlich.
    • Llegada tardía o no presentación de EL TURISTA.
    • Die Entscheidung von EL TURISTA, aufzugeben, temprano oder perderse cualquier actividad / comida / alojamiento durante el recorrido.
    • Problemas causados ​​por viajes TURÍSTICOS sin la documentación necesaria incluyendo pasaporte, visas, documentos de inmigración oder certificados de vacunación.
    • Diferencias de precios pagadas por diferentes pasajeros a bordo del mismo recorrido, incluidas tarifas especiales de último minuto.
    • Entscheidungen über die tercero que afecten el funcionamiento normal del recorrido, einschließlich EL OPERADOR, el gobierno ecuatoriano oder la autoridad del parque nacional.
    • Eventos de fuerza mayor o cualquier otra circunstancia extraordinaria como se beschreiben en la Cláusula Siete.
    • Alteración del itinerario oder programa del viaje por parte del OPERADOR antes oder después de la salida, como se description en la Cláusula Ocho.
    • TURISTA-Entscheidung von Viajar sin un seguro de viaje válido, ein Pesar der Empfehlungen der AGENCIA und der Klausuren 3,6 und 6,7.
    • Cualquier otra circunstancia que surja más allá del control de LA AGENCIA.

UNDÉCIMA CLÁUSULA - LIBERACIÓN SPECIAL DE RESPONSABILIDAD

  • 11.1 La AGENCIA, incluidos sus empleados, agentes, contratistas, guías, asociados, directores, funcionarios y accionistas, notifica que muchos de los servicios que brinda, incluido el transporte, hoteles y otras formas de alojaiosy .ento, restaurantes servicio comprado a varios provenedores independientes (OPERADORES). Si bien la AGENCIA busca trabajar con los mejores provedores disponibles, la AGENCIA solo tiene una capacidad limitada para controlar las operaciones de estos proofedores. Cada uno de estos proofedores está sujeto a las leyes de Ecuador y su responsabilidad puede estar limitada por sus tarifas, condiciones de transporte, boletos, vales, convenciones internacionales y acuerdos. El TURISTA libera a la AGENCIA de cualquier reclamo de pérdida o daño de equipaje o propiedad, por lesiones personales o muerte, por pérdida o demora, derivada del acto, omisión o negligencia de cualquier contratista independiente. , operadores de cruceros, hoteles, restaurantes, proofedores de transporte, guías y otros servicios o instalaciones.

DUODÉCIMA CLÁUSULA - INFORMACIÓN

  • 12.1 Toda la información proporcionada por la AGENCIA se proporciona de buena fe y se basa en la información más reciente disponible en la fecha de publicación.

TRECEAVA CLÁUSULA - ACEPTACIÓN Y DURACIÓN DEL CONTRATO

  • 13.1 Der Gegenwert existiert desde el momento en que la AGENCIA recibe ya sea un depósito oder el pago completo del TURISTA, hasta la finalización del recorrido que se ha contratado. El pago a la AGENCIA von parte del TURISTA de cualquier depósito oder pago total significa que, el TURISTA está de acuerdo con todas las cláusulas de este contrato.
  • 13.2 Todo lo que no esté estipulado directamente en este contrato se regirá por la Ley de Turismo Ecuatoriano vigente en la fecha del presente contrato.

CLÁUSULA CATORCEAVA JURISDICCIÓN Y PROCESO

  • 14.1 En caso de controversia, las partes someterán a los jueces civiles de la ciudad de Quito und el Procedimiento del Código Civil ecuatoriano.
×