Telefon

Rufen Sie uns gebührenfrei an: US & CA. 1-800-269-0216

tripadvisor

Facebook

Twitter

instagram

pinterest

Youtube

Vogelbeobachtung in Ecuador: südliche Höhepunkte

Tumbesian Trockenwald & montaner Wolkenwald


Diese spezielle Vogelbeobachtungstour führt Sie tief in Süd-Ecuador, wo laubwechselnder Tumbesian-Trockenwald auf feuchten Choco-Wolkenwald trifft und der perfekte Ort ist, um buchstäblich Hunderte von Vogelarten in kurzer Zeit zu beobachten. Dieses Gebiet Ecuadors hat einige der weltweit höchsten Konzentrationen an endemischen Arten und Arten mit eingeschränktem Verbreitungsgebiet und ist bei Vogelfreunden immer beliebt.


  • Besuchen Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Ökosysteme, darunter trockener Tumbesian-Wald, feuchter Choco-Nebelwald, Foothill Choco, Foothill Amazon und High Paramo-Grasland.
  • Schließen Sie sich einem spezialisierten Vogelbeobachter an, der Sie zu den besten Vogelbeobachtungsgebieten begleitet, und teilen Sie sein Expertenwissen und seine Vogelbeobachtungstipps mit.
  • Erwarten Sie in einer Woche eine große Vielfalt an Vogelarten, von denen viele im Süden Ecuadors endemisch sind. Es ist nicht ungewöhnlich, während dieser Tour mehr als 300-400 Vogelarten zu beobachten, darunter 40 verschiedene Kolibris.
  • Genießen Sie eine komfortable Unterkunft und eine einfache Organisation, sodass Sie sich ganz auf hochwertige Vogelbeobachtungen konzentrieren können.

Vogelbeobachtung in Ecuador: südliche Höhepunkte

PREISE PRO PERSON 2022

  • 1 Person
  • $ 4650
  • 2-3 Menschen
  • $ 3850
  • 4 oder mehr
  • $ 3195

Verlauf der Reise

  • Day 1: Abholung in Cuenca & Besuch des El Cajas Nationalparks: El Cajas bewahrt einige der schönsten Paramo-Ökosysteme des Landes mit majestätischen Hochlandlagunen und -sträuchern, Grasbüscheln und Flecken knorriger Polylepis-Bäume. Wir werden Laguna Toreadora & Bosque Polylepis besuchen und insbesondere nach violettkehligem Mettaltail, tit-like Dacnis und Giant Conebill suchen. Nach einem Lunchpaket sitzen wir an einem Kolibri-Futterautomaten im Yunguillo-Reservat, bevor wir weiter nach Piñas fahren.
  • Day 2: Buenaventura & Piñas: Das Buenaventura-Reservat gilt als Tiefland- und Vorgebirgswald, in dem sowohl Chocoan- als auch Tumbesian-Arten vorkommen, einschließlich des lang geflochtenen Regenschirms. Wir werden das Gelände am Morgen beobachten und nach den gemischten Herden und allem anderen suchen, was wir finden können. Am Nachmittag suchen wir nach dem vom Aussterben bedrohten und endemischen Sittich El Oro.
  • Day 3: Buenaventura: Dieser Morgen ist flexibel, wir können den Regenschirm noch einmal ausprobieren, ein paar Stunden auf einem der anderen Pfade vögeln, entlang der Straße nach Herden suchen oder uns einfach auf die Nasenbären und Kolibris konzentrieren, die zum Essen in die Lodge kommen. Danach fahren wir zum Jorupe Reservat, um zu Mittag zu essen und nachmittags Vögel zu beobachten.
  • Day 4: Zapotillo & Jorupe: Zapotillo befindet sich im äußersten Südwesten des Landes und ist das perfekte Gebiet, um Tumbesianische Endemiten zu sammeln. Wir werden den Morgen hier vögeln, bevor wir uns auf die Maisfütterer für das charismatische Guayaquil-Eichhörnchen und die vielen Vögel konzentrieren, die sie anziehen. Ein flexibler Nachmittag kann damit verbracht werden, die Jorupe-Pfade wieder zu beobachten, oder wir können das Reisfeld und den Fluss Macará beobachten.
  • Day 5: Utuana, Catamayo, Cerro Tapichalaca: Ein früher Start führt uns zum Utuana-Reservat, das einen ganz anderen, feuchteren Lebensraum bietet, auf der Suche nach dem Sunangel, dem Rainbow Starfrontlet und dem Tit-Tyrant mit dem schwarzen Haube. Am Nachmittag fahren wir nach Cerro Tapichalaca, wo wir Zeit haben, in der Nähe der Lodge Vögel zu beobachten, und genießen die Futtertröge mit neuen und ausgeprägten Summern.
  • Day 6: Cerro Tapichalaca und Valladolid: Es regnet oft und ist kalt im hochmontanen Nebelwald, der von Tapichalaca geschützt wird, aber die Vögel lieben es! Heute haben wir unsere erste Gelegenheit mit dem rätselhaften Jocotoco Antpitta. Die Vogelliste auf diesen Wegen ist so lang, dass wir Hunderte von Optionen haben werden. Nach dem Mittagessen verlassen wir das Reservat und begeben uns zum Entwässerungsgebiet des Flusses Marañon, um uns eine Vielzahl neuer möglicher Endemiten sowie eine gute Vogelbeobachtung im Vorgebirge zu bieten.
  • Day 7: Tapichalaka: Bei Bedarf können wir das Jocotoco Antpitta erneut suchen. Sonst werden wir einen anderen Weg gehen. Vormittags packen wir zusammen und fahren weiter nach Copalinga. Auf der Suche nach dem Cliff Flycatcher beobachten wir die alte Zamora-Straße. Am Nachmittag können wir in der Nähe der Lodge Vögel beobachten. Copalinga ist ein ausgezeichneter Ort für die Vogelbeobachtung im Vorgebirge des Amazonas!
  • Day 8: Kopalinga: Wir werden den Morgen damit verbringen, den Nationalpark Podocarpus neben Copalinga zu beobachten, bevor wir zu Mittag essen und an den Futterhäuschen sitzen, bevor wir nach Cuenca zurückkehren. Vielleicht möchten Sie Ihre Tour um einen zusätzlichen Tag in Podocarpus verlängern, da es ein ausgezeichnetes Vogelbeobachtungsgebiet ist.

Vollständige Reiseroute Jetzt buchen

Tour-Spezifikationen

Einbeziehungen

  • Privater Transport beginnt und endet in Quito (Hotel oder Flughafen)
  • Spezialisierter Vogelführer mit Spektiv
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen (vom Mittagessen am ersten Tag bis zum Frühstück am letzten Tag)
  • Doppel- / Zweibettzimmer
  • Eintrittsgelder und Zugangsgenehmigungen zu allen geplanten Besuchen auf der Reiseroute

Ausschlüsse

  • Internationaler Flugpreis
  • Einzelzimmerzuschlag (495 USD)
  • Alkoholische Getränke
  • Extra Snacks
  • Tipps
  • Persönliche Ausgaben & Souvenirs
  • Zusätzliche Aktivitäten, die nicht in der Reiseroute angegeben sind

Tour-Termine

  • Diese Tour kann das ganze Jahr über an jedem Tag beginnen, abhängig von der Verfügbarkeit des Vogelbeobachters.

Empfohlen zu bringen

  • Kameras, Ferngläser, Regenschutz (nur für den Fall), anständige Wanderschuhe, wärmere Kleidung, Wasserflasche, Kopfbedeckung (Hut oder Buff), Sonnencreme, Insektenschutzmittel, Taschenlampe.

Über diese Reiseroute

  • Diese Vogelbeobachtungstour in Ecuador kann je nach Ihren spezifischen Zielen / Wünschen an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Teilen Sie unserem Verkaufsteam einfach mit, welche Änderungen Sie vornehmen möchten, und es hilft Ihnen gerne weiter!
  • Für genauere Informationen über BIRD SPECIES, die wir auf dieser Tour finden möchten, lesen Sie bitte die detaillierte Reiseroute im PDF-Format.
  • Dies ist eine private Tour, die Ihnen maximale Flexibilität bietet.
  • Die genaue Reiseroute kann sich aufgrund von Wetterbedingungen oder unerwarteten Ereignissen ändern, die die Sicherheit beeinträchtigen könnten.
  • Was unsere Kunden sagen

    Dhahara Ranatunga

    Wir hatten eine tolle Zeit im ecuadorianischen Amazonas und im Nebelwald. Unser Führer war außergewöhnlich, mit erstaunlichen Vogelkenntnissen. Er hat auch viele lokale Kontakte, was die Sache sehr einfach macht

    Shania Lobo

    Ich war in Ecuador als Feldkurs durch eine kanadische Universität. Ich habe diese tolle Tour gebucht und unser Guide für die Dauer der Reise hat sehr informative Touren angeboten!